Saisonvorschau Winter 2016/2017 SKG Gersfeld Ski nordisch

Bald ist es wieder soweit und die Wintersaison für die Gersfelder Skilangläufer beginnt. Natürlich wurde bereits im Sommer und Herbst schon fleißig an der Kondition gearbeitet und auch Wettkämpfe zu Fuß oder mit den Skirollern bestritten. Beim kurzen Wintereinbruch Mitte November konnten sogar schon die ersten Schneekilometer auf der Wasserkuppe absolviert werden. Sophia Schrenk und Jule Limpert hatten beim Trainingslehrgang des Hessischen Skiverbandes in Norwegen sogar schon für 2 Wochen die Möglichkeit auf Schnee zu trainieren.
Mit voller Vorfreude fiebern auch die Nachwuchssportler schon einem absoluten Highlight entgegen. Wie fast jedes Jahr fährt die SKG Mitte Dezember mit knapp 20 Teilnehmern für eine Woche ins Trainingslager nach Ramsau am Dachstein.
Auch die Wettkampftermine für die Saison stehen fest und der Kalender ist bis Mitte März nahezu an jedem Wochenende ausgebucht.
Auf den heimischen Loipen am Roten Moor ist der Silvesterlauf, ein Nachwuchscup Rennen am 8. Januar, die Hessische Forstliche am 15. Januar und die Bezirksmeisterschaft am 18. Februar geplant.
Die Hessische und Westdeutsche Meisterschaft wird Anfang Februar und März in Schotten und Erntebrück ausgetragen und ist Teil von insgesamt 7 Wochenenden der Nachwuchscup Serie für die Schülerklassen.
Den ersten Wettkampf werden Sophia Schrenk und Jule Limpert bestreiten. Die beiden sind am 17. und 18. Dezember beim Deutschlandpokal in Ruhpolding am Start. Insgesamt sind es dann bis Mitte März 7. Deutschlandpokal Wochenenden. Die Deutsche Meisterschaft findet im Januar und März in Oberwiesenthal bzw. Kirchzarten statt. Bei den 3 deutschen Schülercups ab Mitte Januar werden mit Cosima Balting, Zoe Delgado, Peter Limpert und Marvin Melchers weitere Gersfelder Läufer bei nationalen Rennen am Start sein.
Weiterhin wird die SKG auch wieder mit einer Mannschaft bei verschiedenen Skimarathons in Deutschland und Österreich teilnehmen