Rucksacklauf Schwarzwald

Rucksacklauf Schwarzwald

Mit der Teilnahme am 100 km Rucksacklauf Rennen quer durch den Schwarzwald erfüllte sich Volkmar Weikard einen schon länger gehegten Wunsch. Zusammen mit Tochter Kathrin, welche über die 60 km Distanz auf die Strecke ging, hielten die beiden die Fahnen der SKG Gersfeld hoch.

Mit dem Glockenschlag der Schonacher Kirchenuhr wurde das Rennen um 7 Uhr gestartet.
Über den Fernskiwanderweg führt die Strecke vom Start in Schonach über zahlreiche Berge wie Feldberg und Notschrei bis nach Belchen, südlich von Freiburg. Insgesamt sind 2800 Höhenmeter zu absolvieren. Für die Läufer der 60 km Strecke ist das Ziel in Hinterzarten. Jeder Starter hat einen Rucksack mit Verpflegung mitzuführen. Die Damen mindestens 3 kg, die Herren 4 kg.

Kathrin Weikard erreichte das Ziel in 5,14 Stunden und belegte einen beachtlichen 2. Rang im Damenklassement der 60 km Strecke.
Volkmar Weikard benötigte 8,15 Stunden für die 100 km und kam als 28. ins Ziel.