HSV WSV TSV Nachwuchs Cup

HSV WSV TSV Nachwuchs Cup

Der Nachwuchscup des Hessischen-, Westdeutschen- und Thüringer Skiverbandes konnte am vergangenen Sonntag wie geplant auf den Loipen am Roten Moor ausgetragen werden. Für die SKG war es mit 158 Meldungen die größte Veranstaltung der Saison. Aufgrund der schlechten Wetterprognose mit Sturm und Regen wurde am Samstag noch überlegt das Rennen abzusagen, dann jedoch die Entscheidung zur Durchführung getroffen. Mit fleißigen Helfern wurden Schirme aufgestellt und das alte Loipenhaus so hergerichtet das auch die Gastvereine möglichst trocken unterkamen. Einige Sportler haben aufgrund des Wetters kurzfristig abgesagt. So waren letztendlich 121 Läufer am Start und kämpften sich durch den Regen über die Strecke. Das Gersfelder Team um Abteilungsleiter Christof Limpert war dennoch sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Auch die Wettkampfloipen waren in sehr gutem Zustand und garantierten ein faires Rennen für alle.
Im Doppelstartmodus ging es ab 11 Uhr in klassischer Technik auf Streckenlängen von 1 km bis 12,1 km.
Mit 41 Nachwuchsläufern war die SKG der teilnehmerstärkste Verein. Mit den Gästen aus Thüringen, Vogelsberg und Sauerland sowie dem Nachbarverein Poppenhausen hatten die Gersfelder aber starke Konkurrenz auf ihrer Heimstrecke.
Die jüngsten Läufer der Altersklasse U7 waren über 1 km unterwegs. Luca Grob und Nora Dreyer holten hier die ersten Siege. Die 1,5 km Strecke war auch fest in Gersfelder Hand. Amelie von Rosen, Kami Knur (beideU8) und Elias Schleicher (U9) holten Platz 1. Maxi Grünberg sicherte sich Rang 2, Pascal Müller, Lina Eisenmann, Lennard Grob und Yara Mehler wurden 3.
Die 2,9 km Schleife konnte Annika Mehler (U11) mit einer sehr guten Zeit von 15,04 min für sich entscheiden. Einen ebenfalls sehr guten Tag hatte Linnea Breitschwerdt. In der mit 11 Starterinnen besetzen Altersklasse U13 gewann sie in 14,22 min und war damit exakt eine Minute vor der Zweitplatzierten aus Bödefeld. Alvaro Schrenk, ebenfalls über 3,6 km unterwegs, setze sich in der Klasse U12 durch (14,33 min).
Das Schülercup- und Deutschlandpokalteam mit Marvin Melchers, Lou Delgado, Lina Niebling, Luca Weikard, Penelope Schrenk und Zoe Delgado war ebenfalls am Start. In der Klasse U14 über 4,1 km hatte Lou Delgado die Nase vorn und war mit 15,43 min sogar 2 Sekunden schneller als Ilva Kesper aus Willingen (Klasse U15), welche im Schülercup schon zwei Mal den 2. Platz erreichte. Lina Niebling wurde zweite hinter Delgado und Luca Weikard machte den Dreifacherfolg mit Platz 3 wieder einmal perfekt. Marvin Melchers lief ebenfalls ein starkes Rennen und hatte das Glück auch auf seiner Seite. Mit nur 2 Zehntel Sekunden Vorsprung gewann er das Rennen vor Jonas Schmidt von Rückershausen. Zoe Delgado, letzte Woche noch bei der Deutschen Meisterschaft dabei, lief auf Rang 1 der Klasse U18 weiblich und Peter Limpert gewann zudem die Klasse U16 über 8,2 km.