Gersfeld-Garmisch Nonstop

Gersfeld-Garmisch Nonstop

Auch wenn aktuell noch keine Wettkämpfe stattfinden können, gibt es Herausforderungen die coronaconform durchgeführt werden können.
So kam unser Vereinsmitglied Jan Ciha auf die Idee, mit seinem Kumpel Marvin Beer von Gersfeld nach Garmisch Partenkirchen zu fahren.
Nicht etwa mit dem Auto oder eine Mehrtages Radtour. Nein, mit dem Rennrad an einem Tag.
Um Mitternacht begann die 420 km lange Reise in den Süden. Der erste Anstieg zum Schwedenwall hinauf, war auch gleich der längste zusammenhängende Anstieg der Tour.
Die ersten Stunden wurden somit in der Dunkelheit zurückgelegt und auch eine leichte Kollision mit einem Reh konnte die beiden nicht stoppen. Vorbei an Würzburg, Nürnberg und München, erreichten die beiden nach knapp 16 Stunden Fahrzeit ihr Ziel in Ohlstadt bei Garmisch Partenkirchen.

Herzlichen Glückwunsch und Hut ab...