Europäische Forstliche Skimeisterschaft Antholz

Europäische Forstliche Skimeisterschaft Antholz

 

Die 50. Auflage der Europäischen Forstlichen Nordischen Skiwettkämpfe (EFNS)  fand vom 28. Januar bis 3. Februar in Antholz/Südtirol statt.  Auf den anspruchsvollen Weltcupstrecken in der  Antholzer Biathlon Arena waren insgesamt 1200 Wettkämpfer am Start, darunter Karl-Heinz Heller und Gerhard Günther aus Gersfeld. Über 10 km in klassischer Technik gewann Heller in 30,56 min die Versehrtenklasse. Gerhard Günther hatte nach der Schießeinlage 3 Strafrunden zu absolvieren und kam auf den 45. Rang der Altersklasse H61. Beim abschließenden Staffelwettkampf war Günther Startläufer der Hessen Staffel. Der 2. Läufer nach Günther leistete sich jedoch einen Technikverstoß, sodass die Staffel disqualifiziert wurde.