3. Gersfelder Rollski Berglauf

3. Gersfelder Rollski Berglauf

Ergbnisliste Online

Am 22. Oktober richtete die SKG Gersfeld, Abteilung Ski nordisch die 3. Auflage des Skiroller Bergrennens aus. Die Hauptstrecke über 4,8 km mit 280 Höhenmetern startete in Gersfeld an der Rhönmarkthalle und führte auf der Straße an Mosbach vorbei bis zum Ziel am Schwedenwall.

Bis zur Altersklasse U12 wurde die verkürzte Strecke über 2 km (140 Höhenmeter) mit Start in Mosbach gelaufen. Auch wenn im Vergleich zu den Vorjahren, mit 69 Startern in diesem Jahr, die Teilnehmerzahl weniger wurde, war es für die SKG eine gelungene Veranstaltung. Aus den eigenen Reihen konnten 23 Starter gestellt werden. Zudem fand ein dreitägiger Trainingslehrgang mit den Vereinen aus dem Vogelsberg und Sauerland in Gersfeld statt und der Wettkampf wurde mit eingebunden.

Auch das Wetter spielte mit und die Läufer und Zuschauer auf und entlang der gesperrten Straße blieben trocken und konnten sogar teilweise die Sonne genießen.

Jüngste Starterin war Heidi Link (U8w) von der SKG. Sie war 23,16 min hinauf zum Schwedenwall unterwegs und belegte den 1. Platz. Maxim Kaftan (U9m) gewann seine Altersklasse ebenfalls mit einer Laufzeit von 22,25 min. Ein weiterer Sieg auf der 2 km Strecke konnte durch Lina Kirchner in der Altersklasse U11w (15,41min) erreicht werden.

Auf der Hauptstrecke waren Ida Bug, Alvaro Schrenk, Konstantin Baier, Lina Niebling und Uwe Ullmann die schnellsten ihrer Altersklasse und standen bei der anschließenden Siegerehrung in der Rhönmarkthalle ganz oben auf dem Podest.

Lina Niebling lief zudem in 24,24 min Streckenbestzeit der Damen. Streckenbestzeit der Herren lief Till Hartmann vom SC Rückershausen in 20,19 min.

Text: Alexander Heun; Bild: Jan Ciha