12. Thüringer Langlaufcup Skiroller

12. Thüringer Langlaufcup Skiroller

Am letzten Oktobersonntag fand der 12. Thüringer Langlaufcup auf der Skirollerstrecke in Struth-Helmershof statt. Bei herbstlichem Wetter mit leichtem Regen waren von der SKG 11 Nachwuchsläufer am Start.
Annika Mehler und Leon Grob waren die beiden jüngsten Gersfelder in der Altersklasse U12 und hatten 3,9 km in klassischer Technik zu absolvieren. Mehler wurde 11. mit einer Laufzeit von 15,38 min, Grob lief auf Rang 25 und war 16,23 min unterwegs.
Ebenfalls 3,9 km, aber schon in freier Technik, hatte Alvaro Schrenk zu laufen. In der mit 25 Teilnehmern stark besetzten Altersklasse U13 belegte er am Ende den 2. Platz mit einer hervorragenden Zeit von 13,03 min. Eine Klasse höher, in der U14, war Hagen Steinbrink am Start und kam über 7,8 km auf Rang 13 (27,44min). Die Jungs der U15 liefen ebenfalls 7,8 km. Konstantin Baier belegte Rang 9 (25,31 min), gefolgt von Kilian Gutermuth auf Platz 11 (26,11 min).
Der einzige Sieg für die SKG an diesem Tag ging an Lou Delgado in der Klasse U15 weiblich. Für die 6,5 km benötigte sie 20,10 min. Lina Niebling folgte Delgado mit 15 Sekunden Rückstand auf Platz 2 und machte den Doppelsieg perfekt. Luca Weikard, die Dritte des L-Trios, lief in 21,48 min auf Rang 5 und Marie Richter hatte am Ende Platz 19 inne.
Linnea Breitschwerdt, die 11 Gersfelder Starterin, wurde leider aufgrund eines Fehlers während dem Wettkampf disqualifiziert.