Rhön Super Cup Finale 2016

Am 17. September ging die Rhön Super Cup Laufserie mit dem letzten Lauf in Steinbach zu Ende. Die SKG Gersfeld Ski nordisch war wie in den Vorjahren stark vertreten und vor allem im Nachwuchsbereich sehr erfolgreich in der Gesamtwertung. Hierbei kamen von den 12 unterschiedlichen Läufen, darunter auch der Lauf "Rund um den Wildpark" in Gersfeld, die 7 besten Läufe  in das Gesamtergebnis.

Die Delgado Schwestern Zoe und Lou ließen nichts anbrennen und sicherten sich beide den Sieg ihrer Altersklasse im Nachwuchs (SJS) Cup. Die  Klasse WK U12 war neben Lou Delgado noch mit 4 weiteren Gersfelderinnen stark vertreten. Luca Weikard belegte Rang 3, Lina Niebling Platz 4, ihre jüngere Schwester Paula Niebling Platz 8 und Marie Richter den 10. Platz. Bei den Jungs der Altersklasse U12 wurde Kilian Gutermuth 5. und Hagen Steinbrink 6. im Gesamtklassement. In der Klasse U14 kam Laurina Rehm auf Rang 6 bei den Mädchen und Cornelius Zimmermann und Peter Limpert auf die Plätze 6 und 7 bei den Jungs. Eine weitere Podestplatzierung als Belohnung für die letzten Monate sicherte sich Jonas Zitzmann mit Rang 3 der männlichen Jugend U16.

Für die Jüngsten wurde seit diesem Jahr der Mini Cup mit eigener Wertung ins Leben gerufen. Auch hier waren die Gersfelder gut  unterwegs. Nina Balda (U8) und Annika Mehler (U10) erkämpften sich  2 weitere Altersklassensiege. Hinter Annika Mehler kam Amelie Grünberg auf Rang 3, Magdalena Lauer Rang 4, Theresa Fritz Rang 5 und Gina Sophie Tremmel auf den 6. Rang. Bei den U10 Jungs wurde Leon Grob am Ende sechster, gefolgt von Julian Schleicher auf dem 9. Platz.