2. Teil Landesmeisterschaft in Westfeld

2. Teil gemeinsame Landesmeisterschaft HSV / WSV in Westfeld

Am letzten Februar Wochenende fand der zweite Teil der gemeinsamen Landesmeisterschaft des Hessischen und Westdeutschen Skiverbands statt. Wieder einmal musste die Veranstaltung aufgrund der Schneesituation verlegt werden. Von Willingen ging es ins benachbarte Westfeld, wo im Skilanglaufzentrum eine Kunstschneeloipe zur Verfügung stand.
Die SKG Gersfeld war nur am Samstag beim Einzelrennen in der freien Technik am Start. Einen besonderen Grund zur Freude hatten die Delgado Schwestern Lou und Zoe. Zoe konnte den einzigen Sieg für die SKG einfahren. Sie gewann die Schülerklasse 14 weiblich über 7,5 km mit 2 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Für Lou war es in der Altersklasse 11 weiblich ebenfalls sehr knapp. Auf der 2,5 km Runde wurde sie mit nur 1 Sekunde Rückstand Zweite. Mit Marie Richter und Konstantin Baier waren zwei weitere Läufer auf der 2,5 km Schleife unterwegs. Marie belegte Rang 12 in 9,37 min und Konstantin wurde 4. mit einer Laufzeit von 7,27 min. Die Altersklassen U 12 und 13 hatten 5 km zu absolvieren. Marvin Melchers (U12) belegte Rang 5 in 13,38 min und Peter Limpert (U13) wurde 4. in 13,41 min. Jule Limpert verpasste mit dem 4. Rang in ihrer Altersklasse knapp den Sprung aufs Podium. In der Altersklasse U15 männlich belegte Jonas Zitzmann Platz 8. Mit dem zweiten Platz in der Jugendklasse 18 rundete Sophia Schrenk das gute Gesamtergebnis ab. Sie benötigte für die 7,5 km 17,06 min und hatte 20 Sekunden Rückstand auf die Erstplatzierte vom SK Wunderthausen.