Zeitnahme Sommerbiathlon Bundeswehr Wildflecken

Zeitnahme Sommerbiathlon Bundeswehr Wildflecken
Beim zweiten Sommerbiathlon in der Rhön Kaserne Wildflecken wurde die SKG Gersfeld von der Bundeswehr für die Zeitnahme engagiert.  Dank langjähriger Erfahrung, guter technischer Ausstattung sowie der neuen Software konnte das Team der nordischen Skiabteilung  der Anfrage zustimmen und zu einem reibungslosen Ablauf des Wettkampfes beitragen. An zwei Tagen liefen knapp 100 Soldaten durch die Lichtschranke der Gersfelder.

Die Starter hatten ca. 5 km Laufstrecke mit Schießeinlage in Uniform und Stiefeln zu absolvieren. Seitens der Bundeswehr gab es zum Abschluss viel Lob und Anerkennung für das professionelle Auftreten des Teams rund um Christoph Limpert und schon eine innoffizielle Anfrage für das kommende Jahr.